CRM-BASIC-TRAINING - JETZT in DEUTSCH  - 2 x in Köln 2019

4-tägiges CRM-Basis-Seminar

mit Suzan Eichhardt und Tomris Grisard

 


Basic September (05.-08.09.2019)
Basic November (14.-17.11.2019)

 

 

 

Jeweils donnerstags bis sonntags

Seminargebühr: 750,- Euro / 690,- Frühbucher (Termine s. Anmeldung)

 

Das Seminar wird in DEUTSCH gehalten. Das Seminar richtet sich an praktizierende Therapeuten. Jeder Teilnehmer erhält ein deutsches Manual.

Seminargetränke und Kaffeepausen sind inklusive. 

Das Basis-Training ist die Voraussetzung für alle weiteren CRM-Trainings!

Es gibt begrenzt Plätze für Wiederholer, die das Training bisher in Englisch hatten (390,- Euro).

Die jeweils ersten 5 Anmeldungen erhalten 6h bilaterale Musik gratis dazu!

Anmeldung über das Anmeldeformular...

Inhalt

Einführung in das Comprehensive Resource Model. 4 Tage Intensivtraining mit zahlreichen Demonstrationen und Übungen des „Russian-Doll-Model“, welches die ineinander verschachtelten und geschichteten Ressourcen fokussiert. In Theorie und Praxis erfahren die Teilnehmer wie Bindungsdefizite oder Bindungsstörungen, sowie andere traumatische Ereignisse, die schon ein Leben lang bestehen und emotional und im Alltagsverhalten begrenzen, aufgelöst und geheilt werden können. Es werden Mechanismen aufgezeigt, die eine Heilung ohne Re-Traumatisierung ermöglichen. Atemtechniken und Körperwahrnehmung werden ganz nebenbei trainiert.

CRM hilft auch bei folgenden Fragen...

 

- Wie arbeite ich mit auftretenden Hemmnissen und Blockaden während der Therapie?

- Welche Ressourcen, Fähigkeiten und welche Haltung benötige ich als Therapeut?

- Wie gelingt mir der erfolgreiche Umgang
mit "schwierigen" Patienten?

- Was gebe ich meinen Patienten im Alltag an die Hand?

 

Seminarzeiten

Donnerstag 10.00 - 19.00 Uhr (Anmeldung ab 9.15 Uhr)

Freitag 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 18.00 Uhr

Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr

 

 

Seminarort - alle Basics finden hier statt:

INeKo Institut - Maarweg 231 - 50825 Köln (Ehrenfeld)

Was ist CRM?

CRM (Comprehensive Resource Model) wurde von Lisa Schwarz (USA) entwickelt und ist eine innovative Traumatherapiemethode, die eine schonende Verarbeitung von Belastungsthemen ermöglicht. Das Kernstück der Methode ist der Aufbau größtmöglicher Ressourcen, um traumatisches Material durchzuarbeiten.

 

CRM ist eine neurobiologische und körperorientierte Methode, die die Augenposition nutzt, um Zustände zu verankern und auf einer tiefen Ebene einen Verarbeitungsprozess in Richtung Heilung zu ermöglichen. Dies vollzieht sich schnell, sanft und anhaltend.

 

CRM kann u.a. bei folgenden Störungsbildern angewendet werden:

Komplexe PTBS

Angststörungen / Depressionen

Dissoziative Störungen

Bindungsstörungen

Somatisierungsstörungen

Leistungsblockaden

 

Weitere Infos zu CRM unter http://comprehensiveresourcemodel.com

oder hier